Navi

Beginning Left Told Past

Tha Misery

'Bout Myself Pics

Blabla

The last time The next time The first time Sex Memories Verbindung Herz

Credits

Design by Myblog
Norbert.
Ich wünsch mir, dass ich dich vergessen kann, ich würd dich gerne einfach ignorieren. Ich bin mir sicher, irgendwann, wird das auch einfach über Nacht passieren. Bis dahin wird einige Zeit vergehen, bis dahin muss ich noch geduldig warten. Ich werd versuchen dich nicht anzusehen, weil meine Blicke mich verraten. Doch mir ist klar, dass da niemals etwas sein wird, weil da niemals etwas war. Vielleicht liegts daran, dass ich zu oft allein war, als ich klein war. Oder dass mein Vater gemein war. Nein, dass soll keine Verteidigung sein, ich wüsste nur selber gern, woran es eigentlich liegt, dass ich auf Wolken geh, wenn ich dich seh. Mein Kopf ist JWD, und es tut mir weh, dass du nicht weißt, wie es in mir aussieht. Ich lege dir mein Herz zu Füßen, was soll ich noch damit, bitte tritt es nicht kaputt, es litt bereits genug. Mir ist klar, dass da niemals etwas sein wird, weil da niemals etwas war. Du sagst du willst nichts von mir, ich träume trotzdem von dir, was ich nicht habe, kann ich auch nicht verlieren. Du sagst es hat keinen Sinn, wenn wir zwei etwas beginnen, zu spät, denn ich steck mittendrin. Die Zeit vergeht langsam, es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an dich denke, mit jedem Herzschlag. Es vergeht kein Tag, es vergeht keine Stunde, ich denk jetzt an dich, jetzt, in dieser Sekunde. Und immer und ständig, bei Tag und bei Nacht, was ist bloß mit mir los, was hast du mit mir gemacht? Mir ist klar, dass da niemals etwas sein wird, weil da niemals etwas war.

Scheffi.
Wer hat in meinen Kopf geschaut und dich aus meinem Traum gebaut? Deine Haut ist kühl und weich, deine Augen Sternenbleich und sie schaun mich spöttisch an, weil ich nicht Süßholz raspeln kann. Manchmal möchte ich dich verführn, dich nur mit meinem Blick berührn, weil du so zart bist. Und was ich am liebsten spür, bevor ich mich im Traum verlier, ist wie du atmest. Ohne dich bin ich nicht viel, wie ein Besen ohne Stiel, wie ein Fenster ohne Glas, wie Mallorca ohne Bars, wie ein Vogel ohne Nest und darum halte ich dich fest. Ich fühle mich von dir beschützt, du bist so schön, wie du hier sitzt und auf mich wartest. Du musst nicht deine Liebe schwörn, ich würd nur gern für immer hörn,
wie du atmest. Ich stell mir nie vor, wie es wär, gäbs dich irgendwann nicht mehr, weil das zu hart ist. Doch sollte ich dich einst verliern, werd ich in meinen Träumen spürn, wie du atmest.


Julia.
Hey there Delilah, what's it like in New York City? I'm a thousand miles away but girl, tonight you look so pretty, yes you do... Times Square can't shine as bright as you, I swear it's true. Hey there Delilah don't you worry about the distance. I'm right there if you get lonely, give this song another listen, close your eyes, listen to my voice, it's my disguise... I'm by your side... Hey there Delilah I know times are getting hard, but just believe me, girl, someday I'll pay the bills with this guitar, we'll have it good... We'll have the life we knew we would, my word is good... Hey there Delilah I've got so much left to say, if every simple song I wrote to you,w ould take your breath away... I'd write it all... Even more in love with me you'd fall, we'd have it all... A thousand miles seems pretty far, but they've got planes and trains and cars, I'd walk to you if I had no other way... Our friends would all make fun of us and we'll just laugh along because we know that none of them have felt this way... Delilah I can promise you that by the time we get through the world will never ever be the same... And you're to blame... Hey there Delilah, you be good and don't you miss me. Two more years and you'll be done with school and I'll be making history like I do... You'll know it's all because of you... We can do whatever we want to... Hey there Delilah here's to you, this one's for you...
Gratis bloggen bei
myblog.de